Generell musst Du zunächst das Mieterportal aktivieren. Dies geschieht über das jeweilige Objekt. Sobald das Mieterportal freigeschaltet ist, bestehen folgenden Optionen:

  • Allgemein: Aktivierung des Mieterportals. Dies ist der erste Schritt für die Verwendung des Mieterportals. Aktiviere das Mieterportal, um Deine Mieter einzuladen und mit Ihnen über das Mieterportal zu kommunizieren.
  • Zugriffsrechte: Verwaltung der Mieter-Zugriffe für das Mieterportal. Nachdem Du das Mieterportal aktiviert hast, kannst Du Deine Mieter in das Mieterportal einladen. Sobald ein Mieter sich für das Mieterportal anmeldet, siehst Du dies in den Zugriffsrechten. Du kannst in diesem Menü auch jederzeit Mieter aus dem Portal aussperren.
  • Kontaktdaten: stelle Deinen Mietern wichtige Kontaktinformation über das Mieterportal bereit, indem Du sie über diesen Menüpunkt ergänzt. Ein wichtiger Kontakt könnte zum Beispiel der Hausmeister sein. 
  • Aktuelle Mitteilungen: mithilfe der Mitteilungsfunktion kannst Du Deine Mieter über Neuigkeiten oder wichtige Termin informieren. Die Informationen erscheinen direkt auf dem Mieterportal. Weiterhin erhalten Deine Mieter eine separate E-Mail mit den Informationen.
  • Dokumente: teile wichtige Dokumente mit Deinen Mietern. Die Freigabe erfolgt jedoch direkt über Deine Dokumente. Folge dem Link, um in die hinterlegten Dokumente für dieses Objekt zu gelangen.

Falls Du das Mieterportal einmal selbst testen möchtest und Dich als Mieter anlegst, ist zu berücksichtigen, dass Du dies mit einer alternativen E-Mail-Adresse (nicht der E-Mail-Adresse, mit der Du Deinen immocloud erstellt hast) durchführst.

War diese Antwort hilfreich für dich?